Yoga

Yoga

Philosophie – Leitgedanken

Yoga: Geborgen im Sein

Yoga-freiburg-1

„Yoga beginnt, wenn das TUN aufhört.“ (Isa)

Yoga ist ein traditioneller, ganzheitlicher Übungsweg und zielt auf einen ganz bestimmten inneren Zustand. Dieser ist geprägt von Ruhe, Verbundenheit und innerer Weite, einer geistigen Klarheit und einem mitfühlenden Herz, so dass tiefes Verstehen und Einssein möglich wird.

Leben kann nur von Moment zu Moment erfahren werden, es kann nicht gedacht werden. Solange wir im Denken, im Analysieren, im Kommentieren verhaftet sind, verpassen wir die unzähligen Möglichkeiten das Glück in uns selbst und in unserem Alltag zu entdecken. Glück empfinden wir, wenn wir mit uns in Kontakt sind und uns verbunden fühlen, egal, was außen vor sich geht.

Daher ist es so wichtig jedem Augenblick seine wahre Bedeutung zu geben, indem wir vollkommen präsent sind. Es ist unsere Gegenwärtigkeit, die die uns innewohnende Quelle der Freude befreit und uns in einem friedvollen, offenen und gütigen Sein ruhen lässt.

Die yogische Übungsweise

In einer achtsamen und liebevollen Haltung sich selbst gegenüber praktizieren Sie im Yoga Körperübungen, die Sie mit der Zeit nicht nur beweglicher, geschmeidiger, kräftiger, aufrechter und stabiler werden lassen, sondern Sie entwickeln auch ihre Fähigkeit sich zu konzentrieren, achtsam auszurichten und sich dabei ganz wohlig und entspannt zu fühlen.
Respektieren Sie ihre Grenzen. Überfordern oder unterfordern Sie sich nicht. Es ist wichtig auf angemessene Art und Weise zu üben.
Üben Sie stets mit Hingabe, spulen Sie kein Programm ab.
Wenn Sie also mal zu Hause üben wollen, dann achten Sie darauf, dass Sie während des Praktizierens von körperlichen Übungen (Asanas) stets mit dem Atem und einer geistigen Wachheit verbunden sind.
Durch die Beschäftigung mit dem Atem erfahren Sie seine heilende Bedeutsamkeit und erleben ihn als einen wahren Freund.
So gelingt es Ihnen sich auf einfache Weise zu entspannen und zu regenerieren und nebenbei lösen Sie Verspannungen und bauen Kraft und Geschmeidigkeit auf.

Wirkungen von Yoga

Über die vielfältigen positiven Auswirkungen auf den Körper:
Skelett- und Muskel-, Herz/Kreislauf-, Atmungs-, Nervensystem hinaus…
öffnet und verfeinert Yoga Ihre Sinne für die alltäglichen, kleinen Wunder, …
für die wunderbare Fülle des Seins… für die tiefe Verbundenheit mit allen Lebewesen, mit denen wir diesen zerbrechlichen Planeten Erde teilen. Indem Sie ihr Verständnis von „Leben“ erweitern und Ihre innere Freiheit entwickeln, wird Ihre Fähigkeit leicht und gut mit dem zu sein, was Ihnen begegnet, wachsen.

Diese Gegenwärtigkeit ruft eine besondere Qualtität des Seins hervor, die nur möglich wird, wenn wir aufhören innerlich ständig zu kommentieren und zu bewerten und die spontan befreiend und beglückend wirkt. In dieser liebevollen, beobachtenden Grundhaltung kommt alles ins Fließen, sind wir im “Fluss”. Im wachen Kontakt mit sich selbst geniessen Sie Ihr Lebendigsein, während sie Ihren Lebensaufgaben und den Anforderungen des modernen Lebens nachgehen und gestalten.

“Sie sind wie eine Blume, die Ihre Blüten öffnet.”

Freuen Sie sich darauf!

Ist Yoga etwas für mich?

Yoga ist für alle geeignet, die den Wunsch nach einem gesunden und erfüllten Leben verspüren und bewährt sich besonders in Zeiten großer Veränderung. Es ist der bewusste Umgang mit dem Geist, Körper, Atem und der Schwerkraft, der die eigenen Kräfte mobilisiert und ein tiefes Vertrauen in sie schenkt.

Einzelunterricht

Dauer : 60 min. Kosten: 30,-€
Ort: Junkermattenweg 17, 79111 Freiburg
Im Einzelunterricht können individuelle Themen behandelt werden oder Asanas intensiv korrigiert werden. Oft machen kleine Veränderungen einen großen Unterschied.
Gerne können Sie einen Termin vereinbaren

Organisatorisches

Bitte eine Matte, Decke, Meditationskissen, bequeme Kleidung mitbringen.

Stundenaufbau – Kurse

1. Einstimmung im Liegen oder Sitzen
2. Asanapraxis, Pranayama
3. Entspannung, Meditation, Austausch

Ausführliche Beschreibung

In meinen Stunden möchte ich Sie zu einem humorvollen, achtsamen, liebevollen Umgang mit sich selbst einladen und Sie dabei unterstützen sich in einer neuen Tiefe zu entdecken.
Wir stimmen uns mit einer kleinen Meditation und Mantrachant im Sitzen oder Liegen ein. Wir kommen an, klären unsere Geist und öffnen unser Herz.

Mal üben wir fließend, mal verweilen wir in einer Position. Klar es kann auch mal anstrengen, jedoch versuchen wir immer mit dem feinen Strömen, dem Pulsieren des Lebens verbunden zu bleiben.

Wir lassen die Stunde mit Entspannung, Meditation, Widmung und Austausch ausklingen.

Yogaferien siehe Ferienkurse

Zu Mir

In meinen Kursen schöpfe ich kreativ und überlegt meinen langjährigen Erfahrungsschatz aus verschiedenen Yogastilen und Traditionen (Buddhismus, Sufismus, Hinduismus) und lasse mein Wissen aus Physiotherapie, Pilates, Alexander-Technik und Gyrokinesis® einfließen.
Am Herzen liegt mir neben Achtsamkeit der gesunde Humor im Umgang mit den eigenen Grenzen und eine geschützte Atmosphäre, die zu angemessenen Grenzen erweiternden Erfahrungen einlädt.

Es geht nicht darum eine äußere Form zu erfüllen, sondern mit ganzem Herzen da zu sein.
Lassen Sie sich überraschen!